Pressemitteilung zur Studie "Fachkräftemangel"

Meldung vom 06.07.2018 - 15:32

Fachkräftemangel im Vertrieb gefährdet wirtschaftliche Basis

Berlin/Bochum, Juni 2018 – Laut einer heute erschienenen Studie der Manpower-Gruppe hat sich der Fachkräftemangel in Deutschland und weltweit weiter verschärft. Besonders dramatisch ist die Situation im Vertrieb – damit ist die wirtschaftliche Basis vieler Unternehmen gefährdet.

In einer gemeinsamen Erklärung warnen der Bundesverband der Vertriebsmanager (BdVM) und das Sales & Marketing Department (SMD) der Ruhr-Universität Bochum davor, diese Entwicklung zu unterschätzen. „Gerade im Industriegüterbereich handelt es sich um hochkomplexe, sehr individuelle Produkte. Wenn man fachlich nicht in der Lage ist, diese Produkte zu verkaufen, ist die Basis unseres Wirtschaftens in ernster Gefahr“, kommentiert Prof. Dr. Jan Wieseke vom SMD. Christina Riess, Präsidentin des BdVM ergänzt: „Um für die Trends der Zukunft gewappnet zu sein – Stichwort Industrie 4.0 – braucht es den Vertrieb, der den Kunden sowie die zukünftigen Absatzmärkte in diesen Prozess als berechenbare Variable mit einbringt.“

Lesen Sie hier die gesamte Pressemitteilung: pressemitteilung_fachkraftemangel_im_vetrieb.pdf